Bist du 18 Jahre oder älter?

Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um diese Website zu betreten.
Bitte bestätigen Sie Ihr Alter.



JA, ich bin 18 Jahre oder älter NEIN, ich bin noch keine 18 Jahre alt

Mehrere Zahlungsoptionen ✔️ Schneller und diskreter Versand ✔️ Kundendienst: Montag – Freitag von 10:00 bis 16:00 Uhr ✔️ Kostenlose Goodies

Schneller und diskreter Versand!
Kostenloser Versand ab €125*

Growkit züchten?

Growkit züchten?

Der ultimative Zauberpilzzucht-Kit Handbuch

Der Verkauf von frischen oder getrockneten Zauberpilzen ist in Deutschland verboten. Schade, aber das Züchten von Zauberpilzen zu Hause ist erlaubt. Sie können also noch immer noch in den Genuss eines Trips mit Zauberpilzen kommen. Kaufen Sie Ihren Zauberpilzzucht-Kit bei 24High.de.

Keine Sorge, das Züchten von Zauberpilzen ist sehr einfach. Wenn Sie ein Pilzzucht-Kit bestellen, ist es sehr einfach, sie zu züchten und Sie sind selbst zufriedener als je zuvor. Sie haben diese Zauberpilze selbst gezüchtet. Sie sollten aber nicht vergessen, dass Sie aus einem Kit mehr als eine Ernte erhalten. Sie können also mehrere Male einen Trip mit nur einem Zucht Kit haben. Sie können ja selber ausrechnen, wie günstig ein Trip mit Zauberpilzen ist.

In diesem ultimativen Handbuch zur Zauberpilzzucht, finden Sie alle Informationen zum Züchten von Zauberpilzen. Am Ende dieses Handbuchs, wissen Sie genau, wie Sie am besten alles aus einem Zauberpilzzucht-Kit für die besten Trips herausholen können.

Was ist ein Zauberpilzzuchtset?

Ein Zauberpilzzucht-Kit ist eine Zuchtbox, die ideal ist für das Züchten von Zauberpilzen. Das Zauberpilzzucht-Kit ist die beste Art, um an Zauberpilze zu kommen. Dies liegt daran, dass der Verkauf von Zauberpilzen in Deutschland nicht mehr legal ist. Das Züchten von Zauberpilzen fängt mit Sporen (mycelium) an, die durch Ihre Pflege zu Zauberpilzen wachsen.

Einen Zauberpilzzucht-Kit kaufen

Also, wenn Sie einen Trip mit Zauberpilzen erleben möchten, dann brauchen Sie ein Zauberpilzzucht-Kit.

Da Zauberpilze nicht mehr legal sind in Deutschland, fanden die Zauberpilzzucht-Kits ihren Weg nach Deutschland. Ein logische Alternative zum Kauf von Zauberpilzen.

Unsere Zuchtkits sind auch bekannt als Mushroom Grow Kit und sind jetzt sehr einfach vom Sofa aus in Online-Smart-Shops zu kaufen. Wir liefern Ihnen hochwertige Zauberpilzzucht-Kits. Sie können dies einfach selbst online bestellen und Sie erhalten Ihr Growkit innerhalb ein paar Tagen. Wir liefern europaweit in Länder, in denen dies legal ist. In Deutschland liefern wir z.B in Berlin, Stuttgart, Köln, Hannover und Frankfurt.

Wie wählen Sie den richtigen Zauberpilzzucht-Kit?

Die Auswahl des richtigen Zuchtkits fängt mit der Auswahl des richtigen Smartshops an. Bei 24.high.de liefern wir nur Growkits von höchster Qualität. Das heiβt, dass sie in einer sterilen Umgebung zusammengestellt werden und wir mit einem kleinen Warenbestand arbeiten. Wir möchten damit verhindern, dass Sie einen ausgetrockneten Zauberpilzzucht-Kit bekommen.

Wir bieten in unserem Online-Smartshop 19 Arten von Zauberpilzzucht-Kits an. Alle Zuchtkits sind „All-in-one growkits“. So haben Sie sofort alles, was Sie brauchen, um Ihre Zauberpilze zu züchten.

Arten Zauberpilzzucht-Kits

McKennaii Zauberpilzen

Das Growkit für McKennaii Zauberpilze sind die stärkeren Zauberpilze in unserer Smartshop. Die Wirkung dieser Zauberpilze ist sehr visuell und regt Kreativität und Lachanfälle an. Es macht Sie glücklich. Sie können philosophische Trips mit visuellen Effekten von diesem Zauberpilzen erwarten. Es wird sogar diskutiert, ob diese Zauberpilze stärker sind, als die bekannten hawaiianischen Zauberpilze. Daher sind sie nur für erfahrene Benutzer geeignet.

Der McKennaii Zauberpilz wächst sehr schnell und in verschiedenen Formen. Das ist sehr interessant und schön zu sehen als Züchter. Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen, wenn die Pilze beim Wachsen sich gegenseitig im Wege stehen. Dies ist bei den McKennaii häufiger der Fall und beeinflusst das Wachstum nicht. Der McKennaii hat normalerweise schöne groβe Hüte im Vergleich mit anderen Zauberpilzen.

Ecuadorian Zauberpilzen

Die Ecuadorian Zauberpilze kommen aus Ecuador. Sie wachsen im Anden-Gebirge und das bietet Ihnen als Züchter viele Möglichkeiten. Die Temperatur in den Anden variieren und das bedeutet auch, dass die Zauberpilze Temperaturschwankungen in Ihrem Growkit überleben. Wenn Sie jedoch alles aus dem Ecuadorian Zauberpilzen herausholen möchten, wählen Sie natürlich die optimale Temperatur. Ein ecuadorianischer Trip ist visuell moderat bis stark. Sie können einen enormen Gedankenstrom spüren, der durch Sie strömt. Sie gehen wirklich durch Dimensionen.

Die ecuadorianischen Pilze sind im Vergleich mit kolumbianischen Zauberpilzen sehr ähnlich. Diese Zauberpilze sind für durchschnittliche Benutzer geeignet. Das bedeutet, dass Sie einige Erfahrung mit Zauberpilzen haben müssen, bevor Sie mit diesen Zauberpilzen anfangen.

B+ Zauberpilzen

B+ Zauberpilzen züchten macht sehr viel Freude. Sie können bis zu 30 cm hoch werden! Das ist natürlich sehr cool zu sehen. Ein weiterer Grund, dass die B+-Zuchtkit sehr beliebt ist, ist, dass es nicht oft vorkommt, dass es Ihnen am Anfang des Trips übel wird. Das Züchten der B+ Zauberpilze ist ebenfalls sehr einfach. Man kann nicht schnell einen Fehler machen, was dies zu einem magischen Zauberpilz macht und ist daher sehr gut geeignet für Anfänger.

Der Trip dieses Zauberpilzes ist weniger visuell als bei anderen Zauberpilzen, aber er macht Sie sehr euphorisch. Positivität und Fröhlichkeit spielen bei B+ Zauberpilzen eine zentrale Rolle.

Mexikanische Zauberpilze

Der mexikanische Zauberpilz ist wahrscheinlich der bekannteste Zauberpilz in Deutschland. Dieser Psilocybe Cubebensis Pilz ist der erste Pilz, der als Zauberpilze bekannt wurde. Es ist also die Mutter der Zauberpilze.

Diese Zauberpilze eignen sich sehr gut für Anfänger. Der Trip, den Sie erleben, macht Sie sehr glücklich und haben mehr Energie. Es gibt auch Leute, die nach dem Essen dieser Zauberpilze stundenlang ein groβes Lächeln im Gesicht haben. Lachanfälle sind also garantiert.

Mazatapec Zauberpilz

Die Mazatapec Zauberpilze sind auch bekannt unter der Abkürzung „Maz“. Dies ist auch ein mexikanischer Pilz und wurde in der Nähe von Mazatapec entdeckt. Deswegen der Name des Zauberpilzes. Dieser Zauberpilz ist sehr einfach anzubauen. Ein Unterschied zu anderen Zauberpilzen ist, dass dieser Zauberpilz seine Hüte teilweise geschlossen hält.

Der Trip des Mazatapecs Zauberpilzes ist sehr spirituell. Sie bieten einen starken visuellen Trip. Es ist daher seltsam, dass dieser Pilz oft übergangen wird. Der spirituelle Trip, den Sie während Ihres Trip erleben, ist etwas ganz besonders.

Kambodschanische Zauberpilze

Ist das Züchten von Zauberpilzen für Sie neu? Dann ist der kambodschanische Zauberpilzzucht-Kit genau das richtige für Sie! Diese Zauberpilze sind sehr einfach zu züchten. Es gibt wirklich wenig, was Sie falsch machen können. Eine gute Ernte ist garantiert. Diese Pilze wurden erstmals in Kambodscha in den Angkor Wat Tempeln entdeckt. Dies sind die gröβten Tempel der Welt, die wirklich sehenswert sind. Aber jetzt müssen Sie für diese Zauberpilze nicht mehr nach Kambodscha reisen. Mit unserem Zauberpilzzucht-Kit können Sie sie alle selbst zu Hause züchten. Sie bekommen immer eine Prise Kambodscha!

Das Zauberpilzzucht-Kit für Zauberpilze aus Kambodscha wächst im Allgemeinen etwas langsamer als andere Zauberpilze. Aber diese Zauberpilze bieten eine höhere Ernte. Geduld wird deswegen belohnt. Es gibt Zauberpilze, die einen schwereren Trip geben. Deshalb eignet sich der kambodschanische Zauberpilz auch für weniger erfahrene Benutzer. Sie sind leicht zu züchten und geben nicht zu intensive Trips. Dies hängt natürlich von der Menge ab, die Sie verwenden.

Golden Teacher

Dies ist der perfekte Zauberpilz für Anfänger, wenn die Welt der Zauberpilzen völlig neu für Sie ist. Dieser Zauberpilz ist sehr einfach anzubauen. Es kann fast nichts schief gehen. Sie eignen sich auch hervorragend für einen ersten Trip. Ein schöner dimensionaler Trip erwartet Sie.

Der Golden Teacher-Pilz hat goldfarbene Hüte und daher sein Name. Ein anderer Name für den Golden Teacher ist Psilocyine Aurumescens. Auβerdem bietet dieser Zauberpilz einen dimensionalen Trip, der Sie wirklich in höhere Sphären führt. Er öffnet die Tür zu einem spirituellen Trip, der Ihnen viel Weisheit gibt. Dieser Zauberpilz ist empfehlenswert für Anfänger.

Thailändische Zauberpilzen

Möchten Sie einen echten Party-Zauberpilz? Dann empfehlen wir den thailändischen Zauberpilz. Diese werden manchmal auch Koh Samu genannt. Genannt nach der Insel, auf der sie zuerst entdeckt wurden. Dieser Pilz wird in Thailand auch „Cloud mushroom“ genannt. Während den berühmten Full moon Part's auf Koh Phanang werden mit diesen Zauberpilzen Milkshakes gemacht. Es ist also ein Party-Zauberpilz. Sie geben Ihnen sehr viel Energie und sie sorgen dafür, dass Ihr warmer, entspannter und sozialer Charakter sich zeigt und ist deswegen sehr populär. In Bezug auf die Stärke ist er vergleichbar mit dem mexikanischen Zauberpilz.

Das Züchten von thailändischen Zauberpilzen ist sehr einfach. Sie wachsen sehr schnell und werden nicht so groβ. Die Farbe des Pilzhutes ist orangerot. Die Hüte sind rund und werden am Rand immer breiter. Sie geben Ihnen einen groβen Ertrag. Die ideale Temperatur für den Thailändische Zauberpilz während des Kultivierungsprozesses beträgt 24 Grad. Die Zauberpilze wachsen nicht so hoch, aber sie werden sehr dick. Das thailändische Zauberpilzzucht-Kit ist sehr gut geeignet für Anfänger. Sie sind auch nicht so anfällig für Bakterien.

Kolumbianische Zauberpilzen

Werden Sie der neue Pablo Escobar der Zauberpilze? Mit dem kolumbianischen Zauberpilzzucht-Kit können Sie zumindest Ihre eigenen Zauberpilze züchten. Der kolumbianische Zauberpilz wird manchmal auch der Colombiescens genannt. Dieser Zauberpilz ist stärker als der mexikanische oder thailändische Zauberpilz. Er führt Sie in höhere Sphären und macht 6-stündige Trips sehr intensiv. Schöne Farben, Lachanfälle und ist ein stärkerer visueller Trip als der, mit mexikanischen und thailändischen Zauberpilzen. Ein schöne Stufe nach dem Ecuadorianischen oder hawaiianischen Zauberpilzen.

Der Anbau kolumbianischer Zauberpilze dauert etwas länger als bei anderen Zauberpilzen. Das sollte zwar nicht Ihre Freude am Züchten verderben. Der Trip ist sehr intensiv und ist sehr beliebt. Der kolumbianische Zauberpilz ist nicht für Anfänger geeignet. Nachdem Sie einige Erfahrungen haben mit anderen Zauberpilzen, können Sie die kolumbianischen Zauberpilze genieβen. Und Sie wissen auch, dass das selber züchten extra Freude macht.

Albino-Zauberpilze

Albino-Zauberpilze sind das Weiβgold der Zauberpilze. Wir nennen diese Zauberpilze Albino-Zauberpilze, weil Sie blasse, weiβe Zauberpilze sind. Im Gegensatz zu anderen Zauberpilzen fehlt dem Albino etwas Pigment, was die weiβliche Farbe erklärt. Eigentlich ist er mehr cremefarbig. Die Stärke von Albino-Zauberpilzen liegt zwischen den mexikanischen und ecuadorianischen Zauberpilzen. Der Zauberpilz lässt schöne Farben sehen und ist durchschnittlich in seiner visuellen Kraft. Der Albino Zauberpilzzucht-Kit muss im Dunkeln und nicht im Licht wie andere Zauberpilze gezüchtet werden. Wir meinen nicht völlige Dunkelheit, sondern kein direktes Licht.

Der Anbau des Albino-Zauberpilzes ist etwas schwieriger als bei anderen Zauberpilzen. Er ist etwas verletzlicher. Dabei spielt nicht nur Licht eine Rolle, sondern auch die Temperatur und der Feuchtigkeitsgehalt, die für ein optimales Wachstum perfekt sein müssen. Die ideale Temperatur für das Albino Zauberpilz-Kit beträgt 22 Grad. Dieser Zauberpilz ist kein Zauberpilz für Anfänger.

Bestes Zauberpilzzucht-Kit

Wie Sie gelesen haben, ist es nicht einfach zu empfehlen, welches das beste Zauberpilzzucht-Kit ist. Es ist abhängig von Ihnen selbst. Was Ihre Erfahrung mit dem Züchten von Zauberpilzen ist und was Ihre Erfahrung mit den Pilzen ist. Neben Ihrer Erfahrung spielt auch die Bereitschaft für das Züchten eine Rolle. Haben Sie den Wunsch, die Zeit und Energie, um einen schwierigen Zauberpilz zu züchten? Wir ordnen nun die Zauberpilzzucht-Kits in drei Kategorien ein.

Anfänger

Als Anfänger wählen Sie nicht direkt einen Kit mit Pilzen für einen intensiven Trip. Es ist besser um das Schritt für Schritt aufzubauen. Der Grund dafür ist, dass Sie vorsichtig sein müssen und erst lernen müssen, was für Sie funktioniert und was nicht. Sie möchten während Ihres Trips ein gewisses Bewusstsein aufbauen. Zumal der Trip vorübergehend ist und nach wenigen Stunden endet.

Wir empfehlen daher einen der folgenden vier Zauberpilzen für Anfänger:

- Mexikanische Zauberpilze

- Thailändische Zauberpilze

- Kambodschanische Zauberpilze

- Golden Teacher Zauberpilze

Wir empfehlen, mit dem Mexikanischer Zauberpilz zu beginnen und dann zum Thailändischen Zauberpilz zu wechseln. Danach den kambodschanischen und schlieβlich der Golden Teacher Zauberpilz. Nach diesen Trips sind Sie bereit für den nächsten Schritt. Wir begrüßen Sie dann bei den durchschnittlichen Benutzern.

Durchschnittlicher Benutzer

Haben Sie schon einige Trips erlebt mit mexikanischen, kambodschanischen oder Gold Teacher Zauberpilzen? Dann haben Sie vielleicht das Gefühl bereit zu sein für einen intensiveren Trip. Sie müssen nicht den stärksten Zauberpilz wählen, sondern einen logischen Zwischenschritt.

Für durchschnittliche Benutzer empfehlen wir die folgende Zauberpilze:

- B+ Zauberpilz

- Mazatapec Zauberpilz

- Kolumbianische Zauberpilz

- Albino-Zauberpilz

Erfahrene Benutzer

Haben Sie Erfahrung mit Zauberpilzen? Dann können Sie sich erfahrener Benutzer nennen. Sie sind völlig zufrieden mit Ihren Trips, aber manchmal möchten Sie es eine Stufe höher versuchen. Also wählen Sie einen stärkeren Zauberpilz.

Für erfahrene Benutzer empfehlen wir die folgenden Zauberpilze:

- Ecuadorianische Zauberpilze

- McKennaii Zauberpilze

Vergessen Sie aber nicht, dass die Menge an Zauberpilzen, die Sie nehmen, einen groβen Einfluss hat auf die Stärke der Trips. Stellen Sie also sicher, dass Sie eine gute Waage benutzen, bevor Sie Ihre Zauberpilze essen.

Was für ein Zauberpilzzüchter sind Sie?

Wo wir zuvor die Stärke des Zauberpilzes betrachtet haben, gibt es auch signifikante Unterschiede bei der Kultivierung der Zauberpilze. Der eine Zauberpilz ist leichter zu züchten als der andere.

Das bedeutet, dass einige Zauberpilze besser geeignet sind, wenn Sie Anfänger sind. Mit den meisten All-in-One Zucht-Kits können Sie nicht viele Fehler machen, aber doch gibt es Unterschiede. Die Ernten sind unterschiedlich. Manche Zauberpilze wachsen schneller als andere Zauberpilze, was für ungeduldige Züchter gut zu wissen ist. Andere Zauberpilze wachsen höher und das ist natürlich schön, zu sehen, wenn man grosse Pilze züchten möchte. Wir unterscheiden hier zwei Kategorien; Anfänger und erfahrene Züchter.

Wenn Sie zum ersten Mal mit einen Zauberpilzzucht-Kit anfangen, dann beginnen sie am besten mit dem folgenden Zauberpilzen:

- Psilocybe Cubensis Cambodian

- Psilocybe Cubensis B+

- Psilocybe Cubensis Thai

- Psilocybe Cubensis Ecuador

- Psilocybe Cubensis Golden Teacher

- Psilocybe Cubensis Mazatapec

- Psilocybe Cubensis McKennaii

- Psilocybe Cubensis Mexican

Der Kambodschaner ist nach unserer Meinung der einfachste von allen und bietet Ihnen eine gute Ernte. Und wenn Sie bereits Lagerhäuser voll gezüchtet haben, sind sie bereit für mehr herausfordernde Arbeit. Die Zauberpilze für erfahrene Zauberpilzzüchter:

- Psilocybe Cubensis Colombian

- Psilocybe Cubensis Albino

Wenn Sie beide Niveaus durchlaufen haben, sind Sie bereit für die echte Arbeit. Keine All-in-One-Kits sondern vom Ausgangspunkt aus an. Sie können jetzt Pilzsporen kaufen und züchten in Ihrer selbst geschaffenen Umgebung. Wenn dies erfolgreich ist, können Sie sich zu einer kleine auserwählten Gruppe zählen und sich selbst Zauberpilzmeister ernennen.

Zauberpilztrip Levels

Wenn Sie selbst Zauberpilze verwenden, werden Sie Trips erleben. Der eine Trip ist besser als der andere. Um anzugeben, was Sie für einen Trip erlebt haben, wurden Tripstufen erstellt. Eine Skala von 1 bis 5.

Trip Level 1 ist ein milder Trip und Trip Level 5 ist ein schwerer Trip

Trip level 1

Das Level Ihres Trips ist mild und das heiβt, dass Sie während Ihres Trips einen leichten Einfluss der Zauberpilze bemerken. Sie sehen hellere Farben und Musik klingt intensiver. Sie fühlen sich etwas high und bemerken minimale visuelle Effekte.

Trip Level 2

Sie bemerkten etwas mehr vom Trip. Dies erhöht Ihre Kreativität, die Farben sind heller und die Musik ist nicht nur intensiver, sondern Sie können es im Körper fühlen. Auch visuell sehen Sie mehr. Bewegende Bilder und Sie haben auch „closed eyes visuals“. Mit geschlossenem Augen nehmen sie auch viele Muster wahr. Sie haben auch einen extremen Fokus.

Trip Level 3

Im Trip Level 3 leben Sie im Jetzt. Das heiβt, das Sie das Zeitgefühl verloren haben. Eine Minute kann eine halbe Stunde dauern. Optisch ist die Wirkung viel gröβer. Alles ist verzerrt und sieht anders aus als normal. Leichte Halluzinationen treten auch auf bei Trip Level 3.

Trip Level 4

Wenn sich Möbel nicht nur verformen sondern auch verschmelzen oder sogar ein Gespräch mit Ihnen beginnen, wissen Sie dass Sie auf Trip Level 4 angekommen sind. Starke Halluzinationen gehören zu diese Level. Sogar „out of body experiences“ sind bei diesem Level möglich. Die Wahrnehmung des Ego verblasst und ein gewisser Verlust des Realitätssinns tritt ein.

Trip Level 5

Auf dieses Level erleben Sie die Welt, nicht mehr so, wie wir sie kennen. Sie verschmelzen mit Ihrer Umgebung und werden ein Ganzes. Das totale Ego verschwindet. Die Logik verschwindet und es wird extrem schwierig, sich mit Sinnen Auszudrücken, wie z.B. sprechen. Alle Sinne verhalten sich auch anders als Sie es gewohnt sind. Sie betreten wirklich eine ganz andere Dimension.

Ist Zauberpilzen kaufen legal?

Der Kauf und Verkauf von Zauberpilzen ist in Deutschland verboten. 2008 kamen Zauberpilze auf die Liste verbotener Drogen. Dies bedeutet, dass der Verkauf von frischen und getrockneten Zauberpilzen nicht mehr erlaubt ist.

Smartshops verkaufen daher keine Zauberpilze mehr. Trotzdem ist es möglich, um an Zauberpilze zu kommen. Der Verkauf von Sporen und Zauberpilzzucht-Kits sind legal. Mit einem Zauberpilzzucht-Kit müssen Sie selbst Zauberpilze züchten aus Sporen. Es ist nicht schwierig. Mit einem Zauberpilzzucht-Kit ist es sogar sehr einfach. Unsere Kits sind All-in-one Zauberpilzzucht-Kits und machen es daher sehr einfach. Die Kits geben Ihnen alles, was Sie brauchen, um qualitativ hochwertige Zauberpilze zu züchten.

Zauberpilzzucht-Kit “ready to grow”

Sie können Zauberpilze auf verschiedenen Levels züchten. Sie können Sporen kaufen und damit Ihre Pilze züchten. Es ist einfacher mit Zauberpilzzucht-Kits, die sofort einsatzbereit sind.

Mit dem Kauf eines Zauberpilzzucht-Kits, das „ready to grow“ ist, kann sofort nach Erhalt begonnen werden. Alles was Sie brauchen, ist im bestellten Produkt. Sie können also sofort mit all unseren All-in-One-Kits Zauberpilze züchten.


Woraus besteht ein Zauberpilzzucht-Kit?

In einem Zauberpilzzucht-Kit finden Sie alles, was Sie zum Züchten hochwertiger Zauberpilze benötigen. Darüber hinaus machen die Zauberpilzzucht-Kits es Ihnen unglaublich einfach. Es war noch nie einfacher, Zauberpilze zu züchten. In einem Zauberpilzzucht-Kit finden Sie Folgendes:

· Zuchtbehälter mit lebendem Myzel und einem hochwertigen Nährmedium.

· Ein Zuchtbeutel. Das ist ein transparenter Gewächshausbeutel mit Luftfilter.

· Zwei Büroklammern.

Der Zuchtbehälter enthält ein Nährmedium aus Reismehl, Roggen und Vermiculit. Dies ist der ideale Nährboden, um Ihre Sporen in Zauberpilze zu verwandeln, die einen großartigen Trip garantieren. Die Sporen sind bereits entwickelt zu Myzel.

Wie züchtet man Zauberpilze mit einem Zuchtset?

Um Zauberpilze erfolgreich zu züchten, sind eine warme Umgebung und ausreichend Feuchtigkeit erforderlich. Mit dem Growbag können Sie diese ideale Umgebung realisieren. Der Zuchtbeutel allein reicht nicht.

Sie benötigen auch einen beheizten Raum. Die Temperatur muss etwas höher sein als in den meisten Wohnräumen. Je nach Art der Zauberpilze, die Sie züchten, ist ein Temperatur zwischen 20 und 25 Grad ideal. Sie müssen vermeiden, dass Sie Bakterien auf Ihre Zauberpilze übertragen.

Stellen Sie immer sicher, dass Sie Ihre Hände gut reinigen, bevor Sie Ihren Growkit anfassen . Dies kann die Qualität Ihrer Zauberpilze beeinträchtigen. Holen Sie den Behälter außerdem so wenig wie möglich aus dem Zuchtbeutel. Dies verringert das Kontaminationsrisiko. Das bedeutet auch, dass Sie auf einmal ernten, in einem sauberen Raum arbeiten und immer die Hände sauber halten. Atmen Sie daher nicht in den Beutel ein. Es gibt viele Bakterien in Ihrem Mund, die Sie nicht in Ihrem Zuchtkit haben möchten. Eine Mundmaske funktioniert wunderbar. Stellen Sie daher sicher, dass Sie während des gesamten Wachstumszyklus die richtige Temperatur beibehalten.

Wenn Sie dies nicht tun, besteht die Möglichkeit, dass Ihre Zauberpilze nicht oder langsamer wachsen. Sie können mit einem Thermometer arbeiten und möglicherweise eine Heizmatte kaufen. Wenn die Temperatur in Ihrem Zauberpilzzucht-Kit zu hoch ist, können Sie dicke weiße Fäden aus dem Boden ragen sehen. Wenn Ihre Temperatur zu niedrig ist, verlangsamt sich das Wachstum.

Wie bereits erwähnt, ist Feuchtigkeit für die Züchtung von Zauberpilzen sehr wichtig. Sie sollten daher verhindern, dass Ihre Zauberpilzen austrocknen. Setzen Sie Ihr Zauberpilzzucht-Kit daher nicht ins direkte Sonnenlicht. Sie reduzieren das Risiko einer Dehydration Ihrer Zauberpilze. Bei vielen Growkits benebeln Sie auch ein- oder zweimal täglich auf einem Mindestniveau. Sie sprühen nicht auf die Zauberpilze selbst, denn Feuchtigkeit kann Schimmel und Bakterien verursachen. Die Growbox selbst muss wasserfrei bleiben.

Sie müssen auch auf die Luftfeuchtigkeit achten. Die Luftfeuchtigkeit ist gut, wenn der Beutel etwas Kondenswasser enthält.

Wenn Ihre Luftfeuchtigkeit zu niedrig ist, platzen Sie die Hüte über Ihren Zauberpilzen. Es kann durch einer Lampe oder durch zu viel direktes Sonnenlicht verursacht werden.

Wenn die Luftfeuchtigkeit zu hoch ist, sehen die Kappen Ihrer Zauberpilze glänzend aus. Sie können dies deutlicher am Stiel sehen. Dann gibt es in diesem Moment mehr Haarwuchs als gewöhnlich. Bei zu hoher Luftfeuchtigkeit können Sie den Wachstumsbeutel für eine Weile öffnen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine saubere Umgebung haben. Wenn die Luftfeuchtigkeit zu niedrig ist, können Sie Ihr Zauberpilzzucht-Kit irgendwo anders platzieren. Als direkte Hilfe können Sie den Growkit kurz mit einem Pflanzensprüher besprühen.

Sauerstoff spielt eine wichtige Rolle beim Wachstum der Pilze. Die meisten Growbags haben daher einen Luftfilter. Ist dies nicht der Fall, ist es wichtig, zweimal täglich etwas frische Luft in den Zuchtbehälter zu lassen.

Hier besteht die Gefahr einer geringfügigen Kontamination, Sauerstoff ist jedoch unerlässlich.

Es kann vorkommen, dass Zauberpilze an der Seite eines Zuchtsets wachsen. Das ist kein Problem, aber es ist schwieriger, die Zauberpilze zu ernten. Sie können dies jedoch verhindern, indem Sie Aluminiumfolie um die Wachstumsschale legen. Pilze wachsen in Richtung Licht und indem Sie verhindern, dass Licht von der Seite des Kultivierbehälters kommt, verhindern Sie, dass die Pilze in diese Richtung wachsen.

Es klingt logisch, aber pflücken Sie die Pilze zum richtigen Zeitpunkt. Wenn sie zum Verzehr bereit sind, ist es Zeit, sie zu pflücken.

Wenn Sie länger mit der Ernte warten, wirkt sich dies auf die Anzahl der Ernten aus, die Sie mit einem Growkit erzielen können. Sie werden bemerken, dass wenn Sie zu spät sind, der Inhalt des Growkits schwarz wird. Die Farbänderung ist darauf zurückzuführen, dass kein Psilocybin mehr produziert wird, sondern Sporen. Eine zu späte Ernte kann jedoch die Qualität des Trips beeinflussen. Je länger Sie warten, umso mehr nimmt die Wirkung der psychoaktiven Substanzen ab.

Übrigens haben viele Farbänderungen einen Grund. Blau zeigt oft einen blauen Fleck an und das ist ohne Risiken. Andere Farben können auf einen unerwünschten Schimmelpilz oder Bakterien hinweisen. Wenn Sie um den Stamm Ihrer Zauberpilze herum sehen, brauchen Sie sich keine Sorgen machen. Daunen sind sehr häufig beim Wachstum von Zauberpilzen. Wenn Sie unerwünschte Schimmelpilze vermuten, achten Sie besonders auf den Geruch.

Tipps zum Züchten von Zauberpilzen

Möchten Sie die besten Zauberpilze züchten? Dann können Ihnen unsere Tipps helfen, das Beste aus Ihrem Growkit herauszuholen.

· Arbeiten Sie nur an Ihrer Growbox, wenn Sie Ihre Hände ordnungsgemäß desinfiziert haben.

· Der Arbeitsplatz muss sauber sein. Dies heiβt, dass Fenster und Türen geschlossen werden müssen, um Zugluft zu vermeiden, die Mikrobakterien enthalten kann.

· Stellen Sie sicher, dass die Temperatur auf dem richtigen Niveau ist. Verwenden Sie vorzugsweise einen speziellen Thermostat, um die Temperatur richtig zu regulieren.

· Setzen Sie das Pilzzucht-Kit nicht ins direkte Sonnenlicht.

· Stellen Sie das Zauberpilzzucht-Kit nicht unter eine Lampe oder in die Nähe einer Wärmequelle wie einer Heizung.

· Lassen Sie die Temperatur 35 Grad nicht überschreiten.

· Ernten Sie die Pilze zum richtigen Zeitpunkt.

Der Neun-Schritte-Plan für ein Zauberpilzzucht-Kit

Die meisten von uns verkauften Anbausätze funktionieren fast gleich. Für die beste Pilzernte arbeiten Sie mit diesem ultimativen Schritt-für-Schritt-Plan für das Züchten von Zauberpilzen.

Sie brauchen saubere Hände für eine gute Ernte. Deshalb reinigen und desinfizieren Sie Ihre Hände jedes Mal, wenn Sie mit dem Zauberpilzzucht-Kit in Kontakt kommen. Reinigen Sie in diesem Fall auch die Außenseite Ihres Growkits mit einem feuchten und sauberen Handtuch.

1. Nehmen Sie den Deckel vom Growkit. Machen Sie mit einer sauberen Gabel ein paar Löcher in die oberste Schicht. Das sind 8 Reihen mit Löchern, die regelmäßig über das Growkit verteilt werden.

2. Füllen Sie den Growkit mit lauwarmem Wasser bei 20 Grad bis zum Rand des Growkits. Setzen Sie den Deckel wieder auf und lassen Sie ihn eine Stunde einwirken.

3. Nehmen Sie nach einer Stunde den Deckel ab und gießen Sie das Wasser vorsichtig ab. Lassen Sie den Growkit dann 10 Sekunden lang abtropfen.

4. Dann lauwarmes Wasser, wieder bei 20 Grad, in den Zuchtbeutel geben. Die Wassermenge hängt vom gewählten Wachstumskit ab.

5. Dann legen Sie das Growkit in die Growbag. Stellen Sie sicher, dass das Wasser nicht über den Rand des Growkits fließt.

6. Schließen Sie dann die Growbag, indem Sie oben einmal umschlagen. Diese fixieren Sie mit den beiden mitgelieferten Büroklammern.

7. Stellen Sie den Growkit an einem Ort ohne direkte Sonnenstrahlen. Stellen Sie den GrowKit nicht unter eine Lampe oder in der Nähe eines Heizkörpers oder einer Wärmequelle auf. Die ideale Temperatur liegt zwischen 20 und 25 ° C. "Lassen Sie den Growkit geschlossen, bis sich die Vorstifte bilden (dies kann ein bis zwei Wochen dauern). In diesem Stadium benötigt der Kit keinen Sauerstoff, sondern einen hohen CO2-Gehalt .

8. „Nachdem die „Pre-Pins“ anfangen zu wachsen, befeuchten Sie den Kit täglich mit einer Sprühflasche (maximal 1-2 pumpen). In dieser Phase benötigen die Pilze frisches H2O und O2 und das CO2 muss entweichen. Dies ist auch nach der Ernte sehr wichtig.

9. Die ersten Pilze werden nach zwei Wochen sichtbar sein. Bitte bleiben Sie geduldig, es kann länger dauern, bis die ersten Pilze wachsen. Die Pilze sollten kurz vor dem Ablösen des Vlieses unter dem Hut geerntet werden.


Zauberpilzen ernten

Das Ernten Ihrer Zauberpilze und das Sammeln von Zauberpilzen erfolgt auf eine besondere Weise. Der Grund, dass diese Technik des Pflückens wichtig ist, liegt darin, dass neue Zauberpilze nachwachsen können. Also eine neue, zusätzliche Ernte.

Das Ernten Ihrer Zauberpilze ist ein spezieller Moment. Sie haben sich wochenlang um sie gekümmert und jetzt ist es soweit. Sie haben gesehen, wie sie von Sporen zu ausgewachsenen Zauberpilzen gewachsen sind. Sie sind nur stolz. Sie wissen, dass die Zauberpilze zur Ernte bereit sind, wenn die Zauberpilze Ihre Hüte vollständig geöffnet haben, kurz bevor das Vlies unter den Hüten beginnt, sich zu lösen. Jetzt ist es nicht so, dass alle Ihre Pilze gleichzeitig zur Ernte bereit sind. Trotzdem ernten Sie lieber alles auf einmal. Jedes Mal, wenn Sie ernten, ist die Wahrscheinlichkeit einer Kontamination größer. Versuchen Sie daher zu ernten, wenn 75% Ihrer Pilze soweit sind. Das heißt, bevor sich der Film unter dem Hut löst. Das Fallen der Sporen ist wirklich nicht so schnell, dass Sie sofort mit der Ernte mit den ersten beiden geeigneten Pilzen beginnen müssen. Holen Sie sich die maximale Menge an Gramm aus Ihrem Pilzzucht-Kit und zeigen Sie Geduld, wenn Sie mit der Ernte beginnen. Wenn Sie Ihre Zauberpilze ernten, nehmen Sie den Stiel vorsichtig und drehen Sie ihn im und gegen den Uhrzeigersinn. Dann ziehen Sie den Pilz vorsichtig nach oben, damit Sie den Pilz so vollständig wie möglich herausziehen. Natürlich möchten Sie eine zweite, dritte und vierte Ernte. Und das ist sicherlich möglich. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn die Zauberpilze oder das Myzel nach dem Pflücken bläulich, violett oder schwärzlich werden. Dies sind blaue Flecken und beim Pflücken ist das völlig normal. In diesem Fall färbt sich das Myzel oder der Pilz selbst. Bei Schimmel ist es auf dem Pilz oder dem Myzel.

Wie stellen Sie eine zusätzliche Ernte aus Ihrem Pilzzucht-Kit sicher?

Füllen Sie nach der Ernte Ihrer Pilze das Growkit wieder mit Wasser und setzen Sie den Deckel wieder auf. Alles wie Sie es vor Beginn der ersten Ernte. Dieses Mal stellen Sie das Growkit jedoch 12 Stunden lang in den Kühlschrank.

Nehmen Sie nach 12 Stunden den Deckel ab und lassen Sie das Wasser ab. Auch 10 Sekunden abtropfen lassen. Das Zauberpilzzucht-Kit ist jetzt bereit für den nächsten Wachstumszyklus. Eine zusätzliche Ernte von Pilzen. Sie können davon ausgehen, dass Ihre erste Ernte länger dauert als die nächsten Flushes oder Flüge. Der Unterschied beträgt normalerweise ungefähr 10 Tage.

Wann ist das Zauberpilz-Kit ausgebrannt?

Sie können mehrere Ernten, oder „Flushes“, mit einem Zauberpilzzucht-Kit bekommen. In vielen Fällen handelt es sich um ungefähr vier Ernten. In einigen Fällen gibt es jedoch nur drei oder sogar fünf Ernten.

Dabei spielt die Art und Weise, wie Sie mit Ihrem Growkit umgehen, eine große Rolle. Befolgen Sie daher die zuvor angegebenen Tipps, um das maximale Ergebnis zu erzielen.


Wie wissen Sie , ob ein Growkit leer ist?

Wie lange müssen Sie warten, bevor keine neuen Zauberpilze mehr wachsen? Wenn Sie sehen, dass nach drei Wochen keine Zauberpilze mehr wachsen, können Sie davon ausgehen, dass das Pilzzucht-Kit leer ist. Dies ist auch ein Hinweis darauf, wann das Zauberpilzzucht-Kit seine Farbe ändert.

Eine gelbe, grüne, graue oder rote Farbe zeigt an, dass das Growkit keine neuen Zauberpilze hervorbringt. Der Grund für die Farbänderung ist, dass das Zauberpilzzucht-Kit wahrscheinlich mit einem anderen Schimmelpilz oder mit Bakterien kontaminiert ist. Die Wahrscheinlichkeit, dass dies geschieht, ist gering, wenn Sie die Kultivierungsregeln sorgfältig befolgen.

Wie lange dauert es, magische Pilze zu züchten?

Nach 3 bis 6 Wochen können Sie bereits die ersten Pilze ernten. Werfen Sie das Zauberpilzzucht-Kit nach der Ernte Ihrer ersten Pilze nicht weg. Sie können den Wachstumszyklus so lange wiederholen, bis keine Pilze mehr wachsen. Normalerweise können 4 Zauberpilze mit einem Anbausatz geerntet werden. Wie viele Zauberpilze nehmen Sie für eine Trip? Es ist wichtig zu wissen, wie viele Pilze Sie für eine Trip nehmen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Ihre Zauberpilze vor dem Konsumieren immer wiegen. Darüber hinaus ist es wichtig zu wissen, dass es einen Unterschied zwischen frischen und getrockneten Pilzen gibt. Frische Zauberpilze enthalten viel Wasser. Getrocknete Zauberpilze sind daher viel intensiver als frische Zauberpilze. Dies hat mit dem Verlust von 90% des Gewichts beim Trocknen der Pilze zu tun. Wenn Sie in der Vergangenheit vielleicht 2 Gramm getrocknete Pilze für einen Trip verwendet haben, verwenden Sie 20 Gramm mit frischen Pilzen.

Für getrocknete Pilze ist die Dosierung wie folgt:

· Verwenden Sie 1 Gramm getrocknete Zauberpilze für einen milden Trip

· Wählen Sie 2 Gramm getrocknete Zauberpilze für einen intensiven Trip

· Verwenden Sie 3 Gramm getrocknete Zauberpilze

Zauberpilze für eine schweren Trip 3 Gramm getrocknete Zauberpilze sind nur dann sinnvoll, wenn Sie ein erfahrener Benutzer sind.

Für frische Pilze ist die Dosierung wie folgt:

· Entscheiden Sie sich für 5 - 10 Gramm frische Pilze für einen milden Trip

· Verwenden Sie 20 Gramm frische Zauberpilze für einen intensiven Trip

· Entscheiden Sie sich für 30 Gramm frische Zauberpilze für einen schweren Trip

Wählen Sie nur 30 Gramm, wenn Sie viel Erfahrung mit Trips mit Magischen Trüffeln oder Zauberpilzen haben. Wir empfehlen Anfängern, mit 5 - 10 Gramm frischen Pilzen oder maximal 1 Gramm getrockneten Pilzen zu beginnen.

Getrocknete Zauberpilze

Wenn Sie mehr Zauberpilzen ernten, als Sie verbrauchen werden, möchten Sie Ihre Zauberpilze bewahren. Frische Zauberpilze können nur einige Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden, daher ist das Trocknen von Zauberpilzen eine gute Lösung. Wenn Sie Zauberpilze trocknen, können Sie sie monatelang aufbewahren. Die Gefahr beim Trocknens von Pilzen liegt bei Schimmeln. Wenn Sie sie nicht richtig trocknen, können Ihre Zauberpilzen ruiniert werden.

Das Züchten Ihrer Zauberpilze erfolgt auf die bestmögliche Weise. Wieso nicht auch beim Trocknen? Trocknen Sie sie auf dem Herd oder am Kamin und Sie können sie monatelang verwenden. Es gibt aber auch eine Möglichkeit, sie für die kommenden Jahre zu nutzen. Schimmel ist daher das größte Risiko. Dies kann durch das Vorhandensein von Feuchtigkeit verursacht werden. Zauberpilze bestehen zu einem großen Teil aus Wasser, bei einigen Pilzarten beträgt dieser Prozentsatz sogar 90%. Das Risiko ist daher hoch. Warten Sie daher nicht mit dem Unterfangen dieses Risikos. Nach der Ernte fangen Sie daher fast sofort an mit dem Trocknungsprozess. Auf diese Weise verringern Sie die Wahrscheinlichkeit, dass Schimmel ihre Ernte ruinieren.

Als erstes legen Sie die Zauberpilze auf eine trockene Oberfläche. Sie tun dies so, dass sich die Pilze nicht berühren. Dies kann je nach Größe Ihrer Ernte in einem Behälter oder auf einem Tablett erfolgen. Bevor Sie die Zauberpilze in den Behälter oder auf das Tablett legen, legen Sie zuerst eine doppelte Schicht Küchenpapier unter die Zauberpilze.

Was Sie erreichen möchten, ist, dass die Zauberpilzen völlig trocken sind. Knochentrocken. Je mehr Feuchtigkeit Sie herausholen können, desto besser. Sonnenlicht kann in diesem Fall keinen Schaden anrichten. Deshalb können Sie die Pilze auf die Fensterbank legen. Wenn Sie ein Gewächshaus oder einen Wintergarten zur Verfügung haben, ist dies ein idealer Ort.

Legen Sie ein schwarzes Handtuch über die Zauberpilze. Dies, denn Schwarz zieht Wärme an. Eine andere Möglichkeit besteht darin, sie auf einem Heizkörper oder in der Nähe einer anderen Wärmequelle zu platzieren. Ersetzen Sie das Küchenpapier auf jeden Fall jeden Tag vorsichtig. Sie tun dies, weil die Feuchtigkeit vom Küchenpapier absorbiert wird. Irgendwann werden die Pilze nicht mehr trockener.


Zauberpilze professionell trocknen

Um die Lebensdauer Ihrer Zauberpilze zu verlängern, können Sie sie professionell weiter trocknen. Hierfür verwenden Sie Kieselgel. Kieselgel wird aus ähnlichen Gründen in professionellen Umgebungen eingesetzt. Es ist ein Produkt, das ungiftig ist und daher Ihre Zauberpilze nicht schädigt. Darüber hinaus kann Kieselgel problemlos online in verschiedenen Webshops bestellt werden. Daher ist es sehr gut zum Trocknen Ihrer Pilze geeignet. Legen Sie das Kieselgel in einen Tupperware-Behälter. Sie stellen ein Gestell darauf, auf das Sie die Zauberpilze legen können. Sie tun dies so, dass die Pilze das Kieselgel nicht berühren. Schließen Sie zum Schluss den Tupperware-Behälter so, dass er vollständig von der Luftzufuhr verschlossen ist.

Überprüfen Sie Ihre Zauberpilze regelmäßig, um sicherzustellen, dass sie vollständig trocken sind. Das Trocknen von Pilzen sollte zu einem Zauberpilz führen, der so trocken ist wie ist ein Cracker. Knusprig und spröde, wenn Sie sie biegen. Wenn Sie an diesem Punkt angelangt sind, sind Ihre Pilze trocken und daher vollständig getrocknet.

Neben Kieselgel können Sie dieses Ergebnis auch mit Magnesiumsulfat erzielen. Dies ist Magnesiumsalz der Schwefelsäure. Ein Name, der Ihnen vertrauter vorkommt, ist Bittersalz, Bittersalz oder englisches Salz. Genau wie bei Kieselgel geben Sie das Bittersalz in den Tupperware-Behälter und verhindern, dass es mit den Pilzen in Kontakt kommt. Dies bedeutet, dass Sie hier auch ein Gestell in den Tupperware-Behälter stellen, der die Pilze vom Bittersalz trennt. Auch hier ist eine luftdichte Abdichtung des Behälters unerlässlich. Bevor Sie das Bittersalz verwenden können, müssen Sie es jedoch behandeln.

Sie müssen das Bittersalz im Ofen bei 250 Grad Celsius backen. Dieses Backen dauert 2 Stunden. Durch Backen des Bittersalzes extrahieren Sie dem Bittersalz Feuchtigkeit. Wie Sie vielleicht wissen, nimmt Salz gerne schnell Feuchtigkeit auf. Wenn Sie dies jetzt extrahieren, gibt es wieder mehr Platz, um Feuchtigkeit wieder aufzunehmen, und diese Feuchtigkeit zieht dieses Bittersalz aus Ihrer Pilzernte. Es kann sein, dass sich beim Backen der Bittersalze Klumpen gebildet haben. Reiben Sie dieses und geben Sie das Bittersalz sofort in den Tupperware-Behälter. Je schneller das Bittersalz aus dem Ofen in den Tupperware-Behälter gelangt, desto besser.

Die Aufbewahrung Ihrer Zauberpilze ist ein letzter Punkt der Aufmerksamkeit. Um sie lange haltbar zu machen, legen Sie die getrockneten Pilze an einen dunklen, kühlen und trockenen Ort in vakuumverpackten Verpackungen. Heutzutage ist das Vakuumverpacken Ihrer Zauberpilzen sehr einfach.