Bist du 18 Jahre oder älter?

Wir verwenden Cookies, um die Website persönlicher zu gestalten und Ihr Internetverhalten
auf dieser Website zu überwachen. Ihre Daten werden nicht verkauft oder für andere Zwecke verwendet
. Wenn Sie älter als 18 Jahre sind und sich entscheiden, die Website zu besuchen, stimmen Sie
der Verwendung von Cookies wie oben beschrieben zu.

Das musst du sein 18 Jahre oder älter, um auf diese Website zuzugreifen. Bitte unten bestätigen.

JA, ich bin 18 Jahre oder älter NEIN, ich bin noch keine 18 Jahre alt

Mehrere Zahlungsoptionen ✔️ Schneller und diskreter Versand ✔️ Chat-Support von Montag bis Freitag von 10:00 bis 16:00 Uhr ✔️ Kostenlose Goodies

Chat-Support Mo-Fr 10:00 - 16:00 Uhr
Kostenloser Versand ab €125*

LSA & Yopo (5-MeO-DMT) Samen

Möchten Sie einen starken visuellen Trip erleben? Dann kaufen Sie Yopo-Samen. Diese Yopo-Samen sind voll von der halluzinogenen Substanz 5-MeO-DMT und sind daher sehr beliebt. LSA-Samen sind auch deshalb so beliebt, weil sie voll von Halluzinogenen sind. Halluzinogene. Was auch immer Sie an halluzinogenen Samen suchen, Sie können sie online bestellen in unserem Webshop.

 

Was ist Yopo?

Yopo gibt Ihnen einen anderen Blick auf die Welt. Sie ist bewusstseinserweiternd und bietet eine visuelle und halluzinatorische Reise. Dieser psychedelische Trip ist hauptsächlich auf die Kombination von 5-MeO-DMT, Bufotenin, 2,9-Dimethyltriptylin und DMT-n-Oxid zurückzuführen. Obwohl Yopo für seine Samen bekannt ist, handelt es sich eigentlich um eine Pflanze. Der wissenschaftliche Name dieses Baumes ist übrigens Anadenanthera Peregrina oder Piptadenia peregrina. Yopo ist keine Partydroge, sondern ein Entheogen, das einen schweren halluzinogenen spirituellen Trip auslöst.

Geschichte von Yopo

Seit Tausenden von Jahren wird Yopo von Völkern in Mittel- und Südamerika wegen seiner bewusstseinsverändernden Wirkung verwendet. In Ländern wie Brasilien, Kolumbien, Venezuela und Puerto Rico verwenden Schamanen es regelmäßig bei ihren Zeremonien. Es wurde jedoch erstmals Ende des 8. Jahrhunderts in einem Beutel auf einem Friedhof in Nordchile entdeckt. Im Jahr 1496 wurde die gleiche Substanz von den Taino-Indianern unter dem Namen Kohoba-Schnupftabak beschrieben. Dieser Indianerstamm lebte in Ländern rund um das Karibische Meer wie Kuba, Jamaika, Puerto Rico und den Bahamas.

Wo kann ich Yopo-Samen online kaufen?

Obwohl Yopo-Samen ursprünglich aus der Karibik und Südamerika stammen, kann man sie in den Niederlanden in Smartshops kaufen. Das bedeutet auch, dass Sie Yopo und viele andere Kräuter online kaufen können. Es ist ratsam, sich darüber im Klaren zu sein, dass Yopo-Samen einen sehr starken Trip verursachen können. Wir empfehlen dies nur erfahrenen Psychonauten.

LSA zaden

Was sind die Auswirkungen von Yopo?

Die visuelle Reise, die Sie nach der Verwendung von Yopo erleben, ist etwas Besonderes. Es wird oft als die Öffnung des dritten Auges und der Schritt zu einem anderen Bewusstsein oder sogar zur Wiedergeburt beschrieben. Auch der Abbau des Egos erfolgt regelmäßig. Yopo ist auch bei Schamanen beliebt, weil es den Zugang zu neuen Dimensionen ermöglicht. Es ist daher in gewisser Weise mit Ayahuasca vergleichbar, da es ähnliche psychedelische Substanzen enthält. Die Wirkung von Yopo ist jedoch viel kürzer.

Wie verwendet man yopo seeds?

Wenn Sie Yopo nutzen möchten, müssen Sie sich etwas Mühe geben. Es ist kein Festmahl für den Gaumen. Verwandeln Sie Ihre Yopo-Samen nach folgendem Rezept in einen Schnupftabak: Rösten Sie die Yopo-Samenhüllen in einer Pfanne, bis sie aufplatzen. Manchmal dauert dies bis zu einer halben Stunde. Entfernen Sie die Kerne und rösten Sie sie weiter, bis sie knusprig sind. Zerkleinern Sie sie zu einem feinen Pulver. So fein wie möglich. Branntkalk hinzufügen. Dies sollte etwa die Hälfte des Yopo-Pulvers sein. Backpulver hinzufügen. Dies sollte auch etwa die Hälfte der Menge an Yopo-Pulver sein. Ein paar Tropfen Wasser hinzufügen und rühren, bis eine dicke Paste entsteht. Dann lassen Sie den Brei gut trocknen. Wenn es trocken ist, mahlen Sie es zu einem feinen Pulver. Sie können dieses Pulver als Schnupftabak verwenden.

Einige Happy Caps enthalten auch LSA-Samen

Wenn Sie eine einfache Art der Einnahme von LSA-Samen wünschen, dann sollten Sie sich für die Trip Happy Caps-E entscheiden. Die Trip Happy Caps enthalten eine Mischung aus psychedelischen Kräutern und Samen wie der Hawaiianischen Waldrose.

flower of life

Was ist die Geschichte von 5-MeO-DMT?

5-MeO-DMT wurde erstmals im Jahr 1936 synthetisiert. Wie bereits erwähnt, wurde es als Bestandteil erstmals im 8. Jahrhundert auf einem Friedhof in Nordchile gefunden. Doch erst 1959 wurde es erstmals als natürliche Verbindung identifiziert. Es ist jetzt leicht über Online-Smartshops erhältlich.

Woher kommt das 5-MeO-DMT?

5-MeO-DMT kommt in verschiedenen Pflanzen, aber auch in Fröschen vor. Die bekannte Geschichte vom Lecken eines Frosches und dem Stolpern stammt von hier. Es handelt sich nämlich um eine Kröte und nicht um einen Frosch. Es handelt sich um die Bufo-Alvarius-Kröte oder die Colorado-River-Kröte. Nach dem Lecken des Krötenrückens treten starke halluzinatorische Effekte auf. Ein intensiver, stundenlanger Trip, bei dem man sich völlig verlieren kann. Spirituelle Reise zu deinem inneren Selbst. Wer sind Sie? Was wollen Sie? Und was wollen Sie nicht? Warum sind Sie hier auf der Erde? All diese komplizierten Fragen können mit einer einzigen Reise beantwortet werden.

Was ist 5-MeO-DMT?

Einer der Inhaltsstoffe von Yopo ist also 5-MeO-DMT. Dies ist eine starke psychedelische Gruppe von organischen Verbindungen. Es ist auch unter seinem chemischen Namen 5-Methoxy-N,N-dimethyltryptamin bekannt. Wie der Name schon sagt, ist diese Substanz eng mit DMT verwandt. Allerdings ist 5-MeO-DMT aufgrund einiger zusätzlicher Atome fünfmal so stark wie DMT.

Was sind die Wirkungen von 5-MeO-DMT?

Die Verwendung von 5-MeO-DMT, z.B. durch die Verwendung von Yopo-Samen, kann zu einer tiefen spirituellen Reise führen. Diese spirituelle Erfahrung kann zu einer neuen Lebensperspektive führen. Du kommst in Kontakt mit höheren Dimensionen, die dir neue Einsichten vermitteln können. Auch mit Kräutern für luzide Träume können neue Erkenntnisse gewonnen werden.

LSA

Was ist LSA?

LSA ist ein halluzinogener Stoff, der in einigen Pflanzen vorkommt. Die Verwendung von LSA-Samen kann daher zu halluzinatorischen Erfahrungen führen. LSA kann mit LSD verglichen werden, obwohl es einen wichtigen Unterschied gibt. LSD ist eine synthetische Droge, die in Labors hergestellt wird, während LSA eine natürliche Substanz ist, die in bestimmten Pflanzen vorkommt. LSA ist auch als Ergin und Lysergsäureamid bekannt.

Geschichte der LSA

Auch LSA-Samen werden seit Tausenden von Jahren verwendet. Ende des 16. Jahrhunderts wurde in Mexiko erstmals beschrieben, dass LSA-Samen für bewusstseinsverändernde Erfahrungen gegessen wurden. Oder besser gesagt, bei schamanistischen Ritualen, um mit den Göttern in Kontakt zu treten. Die Halluzinationen wurden als Visionen und damit als Kontakt mit der göttlichen Welt angesehen, und sie verwendeten zu diesem Zweck auch Meskalin-Kakteen. Zu den Stämmen, die LSA-Samen verwendeten, gehörten unter anderem die Azteken und die Zapoteken. Während der spanischen Inquisition wurde die Verwendung von LSA-Samen von den Spaniern so weit wie möglich unterdrückt. Im Jahr 1941 wurden die LSA-Samen jedoch von dem Ethnobotaniker Richard Schultes wiederentdeckt.

psychedelica

Was sind die Auswirkungen von LSA-Saatgut?

Die Wirkung der psychedelischen Substanzen aus LSA-Samen ist eindeutig. Sie ähneln denen von LSD, sind aber milder. Nur bei hohen Dosierungen führen sie zu visuellen Halluzinationen. Oft interessieren Sie sich mehr für Ihre Umgebung als je zuvor. Man wird bewusster und erlebt alles intensiver. Nicht nur um Sie herum, sondern auch in Ihnen selbst. Eine philosophische Selbstreflexion findet regelmäßig statt.

Wo kann ich LSA-Saatgut kaufen?

In den Niederlanden können Sie Entheogene wie LSA in Online-Smartshops kaufen. Sie bestellen einfach die halluzinogene Droge, die zu Ihrem gewünschten Trip passt, und wir liefern sie diskret und schnell zu Ihnen nach Hause. Auf diese Weise beginnen Sie immer die spirituelle Reise, die Ihnen vorschwebt. In unserem Smartshop können Sie LSA-Samen, Yopo und andere halluzinogene Drogen kaufen.

Wie verwendet man LSA-Saatgut?

Wenn Sie LSA-Saatgut verwenden wollen, ist es gut, wenn Sie wissen, wie das geht. Traditionell kaut man die LSA-Samen. Man schluckt sie nicht, sondern gibt die fein gemahlenen LSA-Samen in eine halbe Tasse Wasser. Sobald die LSA-Samen weich werden, können Sie das Wasser trinken und nehmen die LSA-Samen zu sich. Wenn Sie das bestmögliche Ergebnis erzielen wollen, sollten Sie die LSA-Samen auf nüchternen Magen einnehmen. Das bedeutet, dass Sie etwa 6 Stunden vorher nichts mehr essen sollten.

yopo

Wie viele LSA-Samen verwenden Sie?

Bei so vielen Smartdrugs kommt es auf die Menge an, um zu bestimmen, wie stark der Trip sein wird. Wenn Sie sich für 100 Morning Glory-Samen entscheiden, können Sie eine milde Reise erwarten. Wenn Sie sich für 250 Samen oder sogar bis zu 400 Morning Glory Samen entscheiden, werden Sie wahrscheinlich einen sehr intensiven Trip erleben. Dies wirkt sich nicht nur auf die Intensität der Reise aus, sondern auch auf die Dauer der Reise. Mit 100 Morning Glory-Samen wird die Reise nicht sehr lange dauern, aber mit 400 Morning Glory-Samen können Sie mit einer Reise von 10 Stunden rechnen. Die Frage ist also, welche Art von Reise Sie sich wünschen? Bei den Samen der Baby Hawaiian Woodrose ist das ganz anders. Bitte verwechseln Sie also nicht die Zahlen. Sie benötigen nur 5 Samen der Baby Hawaiian Woodrose für eine milde Reise. Für eine intensive Reise benötigen Sie etwa 12 Samen der Baby Hawaiian Woodrose.

Welche anderen Kräuter haben ebenfalls psychedelische Wirkungen?

Neben den bekannten Yopo- und LSA-Samen wie Morning Glory-Samen bieten wir auch eine breite Palette anderer Kräuter mit psychedelischen Wirkungen an. Nehmen Sie zum Beispiel Kanna. Kanna wird Ihnen keine Halluzinationen bescheren, aber es hat sicherlich das Potenzial, Ihren Gemütszustand in einen positiven zu verwandeln.