Bist du 18 Jahre oder älter?

Wir verwenden Cookies, um die Website persönlicher zu gestalten und Ihr Internetverhalten
auf dieser Website zu überwachen. Ihre Daten werden nicht verkauft oder für andere Zwecke verwendet
. Wenn Sie älter als 18 Jahre sind und sich entscheiden, die Website zu besuchen, stimmen Sie
der Verwendung von Cookies wie oben beschrieben zu.

Das musst du sein 18 Jahre oder älter, um auf diese Website zuzugreifen. Bitte unten bestätigen.

JA, ich bin 18 Jahre oder älter NEIN, ich bin noch keine 18 Jahre alt

Mehrere Zahlungsoptionen ✔️ Schneller und diskreter Versand ✔️ Chat-Support von Montag bis Freitag von 10:00 bis 16:00 Uhr ✔️ Kostenlose Goodies

Chat-Support Mo-Fr 10:00 - 16:00 Uhr
Kostenloser Versand ab €125*

9 Tipps für Ihren Ersten Zauberpilz-Trip als Anfänger

9 Tipps für Ihren Ersten Zauberpilz-Trip als Anfänger

Verwenden Sie zum ersten Mal Zauberpilze? Dann ist es ratsam, diese 9 goldenen Tipps zu lesen, bevor Sie anfangen . Sie werden sich den bestmögliche Trip geben, und seien Sie fair, dafür machen wir es alle, oder?

Diese 9 Tipps helfen Ihnen zu einer einzigartige psilocybine Erfahrung und eine wunderbare magische Reise.

#1 Fühlen Sie sich wohl beim eine Zauberpilztrip

Mit Zauberpilzen stimulieren Sie die Gefühle und Emotionen des Unterbewusstseins. Sie öffnen Türen, die Sie normalerweise geschlossen halten, und das heiβt, dass Sie sich wohl fühlen müssen, wenn Sie Zauberpilzen verwenden. Ihre Gefühle verstärken ist fantastisch, wenn Sie sich wohl fühlen.

Mit Zauberpilzen ist alles möglich, wie z.B sich glücklich fühlen, euphorisch oder sogar göttlich! Aber realisieren Sie sich, dass dies alles Gefühle sind, die von Ihnen selbst kommen. Verstehen Sie auch, dass wenn Sie sich nicht wohl fühlen, der Trip sehr negativ werden kann.

#2 Eine sichere und vertrauensvolle Umgebung ist essenziell für eine Zauberpilz-Trip

Eine gemütliche Umgebung, in der Sie sich auskennen und Sie sich wohl fühlen ist sehr wichtig für einen guten Zauberpilz-Trip. Die Welt um Sie herum wird sich während Ihres Trips ändern und deswegen ist es sehr wichtig, dass Sie Ihre Umgebung kennen.

Andernfalls kann die Umgebung gegen Sie wirken. Während Ihres Trips sind Sie weniger mobil, und es kann schwer sein, zu laufen.

#3 Ein Trip immer mit einem „Sitter“ dabei

Wenn Sie eine schlechten Trip haben, ist dies nicht ganz hoffnungslos. Sie können aus dem schlechten Trip kommen, indem Sie sich ablenken, dies ist aber sehr schwer beim ersten Trip. Deshalb ist ein „Tripsitter“ während Ihres Trips sehr wichtig.

Dies ist kein Tipp, der nur für Anfänger geeignet ist, sondern auch für erfahrene Benutzer. Ein Tripsitter ist eine Person, die während Ihres Trip nüchtern ist und verhindert, dass Sie während Ihres Trips falsche Entscheidungen treffen. Darüber hinaus kann es Ihnen helfen, Sie zu beruhigen, wenn Sie einen schlechten Trip erleben.

Sie können Ihren Trip auch selbst beeinflussen. Das Gefühl, das sie haben, wird verstärkt. Wenn Sie sich ängstlich fühlen, kann der Trippsitter Sie beruhigen und sagen, dass das Gefühl nur vorübergehend ist und dass der Trip endet. Sie können sich damit beruhigen und die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass Ihre Angst verschwindet und Sie Ihren Zauberpilz-Trip in vollen Zügen genieβen können.

#4 Seien Sie voll vorbereitet während Ihrer Zauberpilz-Trip

Eine Zauberpilz-Trip dauert mehrere Stunden. Es ist daher wichtig, dass Sie in dieser Zeit auch etwas zu essen und trinken haben. Während eines Trip ist es viel schwieriger sich zu bewegen.

Stellen Sie daher sicher, dass Sie einen gut gefüllten Kühlschrank haben, bevor Sie mit Ihrem Zauberpilz-Trip anfangen. Denken Sie an genügend Wasser, Cola, Fruchtsaft, und Snacks wie Chips, Trauben, Erdbeeren oder Brombeeren.

#5 Beginnen Sie Ihren Trip mit leerem Magen

Sie nehmen Psilocybin schneller mit einem leerem Magen auf. Deswegen empfehlen wir, mindestens 3 Stunden nichts zu essen, bevor Sie mit einem Zauberpilz-Trip anfangen. Auf diese Weise holen Sie das Beste aus Ihrem Zauberpilz-Trip und verringern Sie die Wahrscheinlichkeit von Übelkeit in der Anfangsphase.

#6 Kombinieren Sie nicht einen Zauberpilz-Trip mit anderen Drogen

Machen Sie keinen Fehler. Zauberpilze sind anders als anderen Drogen. Kombinieren Sie keine Drogen mit Ihren Zauberpilzen. Zauberpilze wirken häufiger halluzinogen als andere Drogen und kombinieren deswegen nicht mit andere Drogen.

Kombinieren Sie auch keinen Alkohol mit einem Zauberpilz-Trip. Zauberpilzen sind umwerfend und Alkohol funktioniert umgekehrt. Daher ist es keine gute Kombination.

Obwohl viele erfahrene Zauberpilznutzer auch blowen, empfehlen wir es nicht.

#7 Welche Menge Zauberpilze verwenden?

Neben der Auswahl des richtige Zauberpilzes ist die Menge äuβerst wichtig für Ihren Zauberpilz-Trip. Weil Zauberpilze nicht mehr verkaufbar sind, werden Sie erst zu Hause gezüchtet, bevor Sie konsumiert werden. Dazu kaufen Sie in unserem Smartshop ein einfaches Zauberpilzzucht-Set.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Zauberpilze immer gut abwiegen bevor Sie sie konsumieren. Denken Sie auch daran, dass es einen Unterschied gibt zwischen frischen Zauberpilzen und getrockneten Zauberpilzen.

Obwohl der Gehalt an psychoaktiven Substanzen gleich ist, geht bei getrockneten Zauberpilzen ein groβer Teil des Gewichts verloren. Der Grund dafür ist, dass frische Zauberpilze gröβtenteils aus Wasser bestehen. Während des Trocknungsprozesses geht viel Gewicht und Wasser verloren.

Einige Zauberpilze verlieren sogar 90% Ihres Gewichts. Deshalb sollten Sie im Vergleich zu frischen Zauberpilzen auch weniger getrocknete Zauberpilzen konsumieren

Wir empfehlen Anfängern, während eines ersten Zauberpilz-Trips nicht mehr zu verwenden als 1 Gramm getrocknete Zauberpilze. Dies sind 10 Gramm für frische Zauberpilze. Es ist dann ein milder Trip und führt Sie auf eine angenehme Weise ein.

Wählen Sie für einen erste Zauberpilz-Trip nicht ecuadorianische oder hawaiianische Zauberpilze, sondern mexikanische Zauberpilzen.

#8 Zauberpilze machen nicht süchtig

Zauberpilze enthalten psychoaktive Substanzen. Diese Substanzen machen nicht süchtig. Wenn Sie drei Tage hintereinander Zauberpilzen verwenden, werden Sie am dritten Tag kaum etwas spüren. Es ist daher unmöglich süchtig zu werden.

Die Substanzen, die Sie in Zauberpilzen finden, sind soweit bekannt nicht schädlich für den Körper. Es gibt sogar Tests, die konkludierten, dass es die sichersten Drogen auf der Liste der verbotenen Substanzen im Opiumgesetz sind.

Sie müssen realisieren, dass Zauberpilze bewusste und unbewusste Gefühle verstärken. Das heiβt, dass Zauberpilze auch psychische Krankheiten verstärken. Daher wird die Verwendung von Zauberpilzen für manche nicht empfohlen.

#9 Was können Sie von einem Zauberpilz-Trip erwarten?

Ich möchte damit abschlieβen, mit was Sie während einer Zauberpilz-Trip erwarten können. Wenn Sie wissen, was Sie erwarten können, können Sie damit auch besser umgehen. Der Effekt ist jedoch für jedermann und für jeden Trip anders.

Aber woran man denken muss ist, dass es Ihre Sinne verstärkt. Sie können Berührungen anders erleben, Farben klarer sehen und Geräusche nicht nur hören, sondern auch fühlen. Darüber hinaus kann sich die Welt verformen und Sie können sehen, wie bestimmte Formen zum Leben kommen.

Ein Gefühl von Euphorie, Glückseligkeit und Lachanfällen ist auf einem Zauberpilz-Trip normal. Es gibt auch häufig Halluzinationen und visuelle Trips. Darüber hinaus können Sie sich auch in sich selbst vertiefen. Ein Gespräch mit sich selbst anfangen, um die Welt mit anderen Augen zu sehen.