Bist du 18 Jahre oder älter?

Wir verwenden Cookies, um die Website persönlicher zu gestalten und Ihr Internetverhalten
auf dieser Website zu überwachen. Ihre Daten werden nicht verkauft oder für andere Zwecke verwendet
. Wenn Sie älter als 18 Jahre sind und sich entscheiden, die Website zu besuchen, stimmen Sie
der Verwendung von Cookies wie oben beschrieben zu.

Das musst du sein 18 Jahre oder älter, um auf diese Website zuzugreifen. Bitte unten bestätigen.

JA, ich bin 18 Jahre oder älter NEIN, ich bin noch keine 18 Jahre alt

Mehrere Zahlungsoptionen ✔️ Schneller und diskreter Versand ✔️ Chat-Support von Montag bis Freitag von 10:00 bis 16:00 Uhr ✔️ Kostenlose Goodies

Chat-Support Mo-Fr 10:00 - 16:00 Uhr
Kostenloser Versand ab €125*

KANN YOPO IHR BEWUSSTSEIN VERÄNDERN?

KANN YOPO IHR BEWUSSTSEIN VERÄNDERN?

Yopo ist eine sehr spezielle und große grüne Pflanze, die eine Fülle von Samen produziert, die, sobald sie zubereitet sind, hoch psychoaktiv sind. Traditionell wird es für zeremonielle Zwecke und spirituelle Heilung verwendet. Denn die Wirkstoffe in Yopo haben eine besondere, bewusstseinserweiternde Wirkung. Und in diesem Artikel erzählen wir Ihnen, wie Yopo Ihr Bewusstsein verändern kann.

Was ist Yopo?

Yopo ist der bekannte Name für die große grüne Pflanze namens Anadenanthera peregrina. Dies bezieht sich auf das Wort "Ananda" aus dem Sanskrit, das Glückseligkeit bedeutet. Die Samen dieser Pflanze enthalten mehrere psychoaktive Substanzen, unter anderem: DMT, Bufotenin und 5-Meo-DMT. Die Früchte und die Rinde der Pflanze enthalten auch psychoaktive Substanzen wie Catechol, Bufotenin, Alpha-Methyltryptamin und Sarapontenin.

Geschichte

Die Samen der Yopo-Pflanze sind vor allem in Mittelamerika bekannt. Schon früh wurden die Samen auch von indigenen Völkern aus Kolumbien, Venezuela und dem südlichen Teil des brasilianischen Amazonasgebiets verwendet. Daraus machten sie Yopo-Schnupftabak für die geistige Heilung. In der Karibik wurde der Yopo früher häufig in zeremoniellen Zusammenhängen verwendet.



Auswirkungen von Yopo

Yopo ist als bewusstseinsverändernde Droge bekannt, die schon seit mehr als 4.000 Jahren zu diesem Zweck verwendet wird. In den Niederlanden ist die Nutzung von Yopo noch nicht so bekannt, aber eine Yopo-Reise kann zu tiefen Einsichten führen. Die Kombination der Substanzen DMT, Bufotenin und 5-Meo-DMT sind eng miteinander verwandt und bilden psychoaktive Verbindungen. Der Effekt ist ein erstaunlicher psychedelischer Trip voller visionärer Erfahrungen.

Die bekanntesten Effekte von Yopo für Sie:

  • Innere Visionen vom Leben
  • Veränderung der Wahrnehmung
  • Es erlaubt Ihnen, sozusagen in eine Traumwelt einzutreten
  • Totale Glückseligkeit
  • Gewinnung neuer Einsichten und Enthüllungen

Kann Yopo Ihr Bewusstsein verändern?

Yopo wird von erfahrenen Anwendern als das dritte Auge beschrieben, in dem nicht-physische spirituelle Dimensionen wahrgenommen werden können. Nach diesen Erfahrungen zu urteilen, kann Yopo definitiv Ihr Bewusstsein verändern. Das liegt an den Substanzen, die Yopo enthält. Die Substanz DMT sorgt für eine visuelle Wirkung und 5-Meo-DMT für eine Bewusstseinsveränderung und einen Perspektivenwechsel. Die Substanz 5-HO-DMT verstärkt diese Effekte noch einmal. Dadurch entsteht eine starke psychedelische Wirkung, die das Bewusstsein extrem verändert.



Yopo verwenden

Die Yopo-Samen werden zunächst leicht geröstet und dann vor der Verwendung zu einem feinen Pulver gemahlen. Man kann an diesem Pulver schnuppern, aber das ist ein sehr unangenehmes Gefühl. Deshalb blasen sich die Benutzer Yopo oft mit einer Kuripe in die Nase. Dies ist eine dünne Pfeife aus Bambus und macht die Erfahrung und den Gebrauch von Yopo um ein Vielfaches angenehmer.

Yopo-Samen kaufen

Sie können die Yopo-Samen, die wir verkaufen, selbst für den Gebrauch vorbereiten, indem Sie die folgenden Schritte befolgen:

  1. Die Yopo-Samen in einer Pfanne leicht rösten, bis sie aufplatzen oder sich öffnen.
  2. Die Haut von den Kernen entfernen und das Innere der Yopo-Kerne knusprig rösten.
  3. Die getrockneten Samen zu einem feinen Pulver verarbeiten.
  4. Fügen Sie Ihrem Pulver Kalk hinzu: etwa die Hälfte der Menge, die Sie jetzt an Pulver haben.
  5. Backpulver hinzufügen: ebenfalls die Hälfte der Menge Yopo-Pulver.
  6. Einige Tropfen Wasser hinzufügen und verrühren.



Yopo und Ayahuasca

Yopo wird von vielen mit Ayahuasca verglichen. Und das ist auch verständlich, denn sie haben eine Reihe von Ähnlichkeiten. Zum einen enthalten beide die Substanz DMT, die eine visuelle Wirkung hat. Zweitens wird Yopo oft zusammen mit Banisteriopsis verwendet, einer der Pflanzen, die für die Zubereitung des Ayahuasca-Gebräus verwendet werden. Die Verwendung von Yopo ist in Europa und Nordamerika nur relativ unbekannt, verglichen mit der Verwendung von Ayahuasca.

Schlussfolgerung

Möchten Sie eine intensive Reise erleben und zu neuen Erkenntnissen gelangen? Yopo kann Ihr Bewusstsein verändern und ist unserer Meinung nach ein Muss für erfahrene Psychonauten. Machen Sie sich klar, dass dies eine intensive Erfahrung sein kann, auf die Sie sich gut vorbereiten sollten. Achten Sie darauf, dass Sie die richtigen Leute um sich herum haben und nutzen Sie Yopo nur, wenn Sie gut gelaunt sind.