Bist du 18 Jahre oder älter?

Wir verwenden Cookies, um die Website persönlicher zu gestalten und Ihr Internetverhalten
auf dieser Website zu überwachen. Ihre Daten werden nicht verkauft oder für andere Zwecke verwendet
. Wenn Sie älter als 18 Jahre sind und sich entscheiden, die Website zu besuchen, stimmen Sie
der Verwendung von Cookies wie oben beschrieben zu.

Das musst du sein 18 Jahre oder älter, um auf diese Website zuzugreifen. Bitte unten bestätigen.

JA, ich bin 18 Jahre oder älter NEIN, ich bin noch keine 18 Jahre alt

Mehrere Zahlungsoptionen ✔️ Schneller und diskreter Versand ✔️ Chat-Support von Montag bis Freitag von 10:00 bis 16:00 Uhr ✔️ Kostenlose Goodies

Chat-Support Mo-Fr 10:00 - 16:00 Uhr
Kostenloser Versand ab €125*

WAS IST MIKRODOSIERUNG MIT MAGISCHEN TRÜFFELN?

WAS IST MIKRODOSIERUNG MIT MAGISCHEN TRÜFFELN?

Zaubertrüffel enthalten die Wirkstoffe Psilocybin und Psilocin, die einen beeinträchtigten körperlichen und geistigen Zustand hervorrufen - auch psychedelische Effekte genannt. Eine große Dosis dieser Substanzen wird Ihre Wahrnehmung der realen Welt verändern. Sie können zum Beispiel Zeit und Farben anders erleben, Muster sehen und Musiktöne anders hören. Aber wie sieht es mit der Mikrodosierung von magischen Trüffeln aus? Bleiben die Auswirkungen die gleichen? In diesem Artikel erzählen wir Ihnen alles darüber.

Was sind magische Trüffel?

Zaubertrüffel sind die so genannten Sklerotien" der Zauberpilze. Trüffel sind dichte Myzelmassen, die unterirdisch wachsen und dem Pilz als Nahrungsreserve dienen. Dieses so genannte Entwicklungsstadium des Pilzes kommt nur bei einigen Pilzen vor. Zu den Pilzen, die Trüffel (Sklerotien) produzieren, gehören:

Mikrodosierung mit magischen Trüffeln

Microdosing mit magischen Trüffeln bedeutet, dass Sie eine super kleine Dosis Trüffel einnehmen. Denken Sie an 1/20 oder 1/10 einer normalen Dosis. Die genaue Mikrodosierung hängt davon ab, ob Sie getrocknete oder frische Trüffel gekauft haben. In beiden Fällen gilt, dass man immer nur eine kleine Dosis nimmt und deshalb nie Halluzinationen oder andere extreme Trip-Effekte erlebt. Die Idee ist, dass man mit Mikrodosierung die subtilen psychedelischen Effekte erlebt.

Die Mikrodosierung von Psilocybin-Trüffeln funktioniert im Grunde genauso wie die Mikrodosierung von Magic Mushrooms. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Zaubertrüffel je nach Art einen Feuchtigkeitsgehalt von ca. 20-50% aufweisen. Pilze bestehen zu 90 % aus Flüssigkeit, daher ist die ideale Dosierung unterschiedlich. Außerdem sind Trüffel in den Niederlanden legal erhältlich, Zauberpilze dagegen nicht.

Microdosing mit frischen Trüffeln:

  • Bis zu 0,5 Gramm für eine niedrige Dosis
  • 0,7 bis 2 Gramm für eine durchschnittliche Dosis
  • 2 Gramm oder ein bisschen mehr für eine hohe Dosis

Microdosing mit getrockneten Trüffeln:

  • Bis zu 0,2 Gramm für eine niedrige Dosis
  • 0,2 bis 0,4 Gramm für eine durchschnittliche Dosis
  • 0,6 Gramm oder ein wenig mehr für eine hohe Dosis
  •  

Im Folgenden finden Sie zwei Schemata für die Mikrodosierung von Psilocybin-Trüffeln, die Sie verwenden können:

schema microdoseren
oder

schema microdosis

Effekte der Mikrodosierung mit magischen Trüffeln

Viele der Wirkungen beim Konsum von Psychedelika gelten sowohl für eine hohe als auch für eine geringe Dosis. Bei einer niedrigen Dosis werden Sie keine Halluzinationen oder einen schweren Trip erleben.

Die Wirkung der Mikrodosierung mit magischen Trüffeln kann durch verschiedene Faktoren beeinflusst werden, wie die Dosierung, die Umgebung, die Persönlichkeit und das Gewicht. Aber im Allgemeinen sind die Auswirkungen einer Mikrodosierung unter anderem.

  • Gesteigerte Kreativität
  • Positive Stimmung
  • Guter Fokus
  • Mehr Energie
  • Bessere kognitive Funktionen
  • Bessere Kontrolle der Emotionen

Darüber hinaus kann die Mikrodosierung von Trüffeln bei Sucht und Depression helfen.

Auswirkungen bei hohen Dosen

Bei einer hohen Dosis magischer Trüffel kann man Halluzinationen erleben und in einem Trip enden. Ihre Sinneswahrnehmungen, Ihre Stimmung, Ihr Zeitempfinden und Ihre Gedanken werden sich verändern. Sie können sich bewegende Objekte sehen, sich euphorisch oder ängstlich fühlen, und Sie können besondere Einsichten gewinnen.

Warum Mikrodosierung mit magischen Trüffeln?

Die Menschen nehmen aus vielen verschiedenen Gründen eine Mikrodosis. Manche Menschen tun es, um kreativer zu werden, andere, um in gute Stimmung zu kommen oder aus medizinischen Gründen. Es kann dazu beitragen, depressive Symptome zu verringern, Menschen mit ADHS eine bessere Konzentration zu ermöglichen und das Stottern von Menschen, die stottern, zu reduzieren.

Risiken der Mikrodosierung

Zaubertrüffel machen nicht süchtig und das Risiko negativer Nebenwirkungen ist bei niedriger Dosierung geringer. Mikrodosierung gilt als sicher, und es sind keine gesundheitlichen Risiken bekannt, die damit verbunden sind. Es kann jedoch möglicherweise zu Müdigkeit, Übelkeit oder Kopfschmerzen führen, aber das ist bei jedem Menschen anders. Und natürlich hängt es von der Dosierung ab.

Vorbereitung der magischen Trüffel für die Mikrodosierung

Wenn Sie magische Trüffel in Mikrodosen zubereiten möchten, haben Sie drei Möglichkeiten:

  • Sie können Ihre Trüffel fertig in Mikrodosen kaufen
  • Kaufen Sie größere Portionen Trüffel, trocknen Sie sie selbst und lagern Sie sie in Ihrer eigenen Charge von Mikrodosen.
  • Züchten Sie Ihre eigenen Trüffel (oder Pilze), trocknen Sie sie und geben Sie sie in Mikrodosen ab.