Bist du 18 Jahre oder älter?

Wir verwenden Cookies, um die Website persönlicher zu gestalten und Ihr Internetverhalten
auf dieser Website zu überwachen. Ihre Daten werden nicht verkauft oder für andere Zwecke verwendet
. Wenn Sie älter als 18 Jahre sind und sich entscheiden, die Website zu besuchen, stimmen Sie
der Verwendung von Cookies wie oben beschrieben zu.

Das musst du sein 18 Jahre oder älter, um auf diese Website zuzugreifen. Bitte unten bestätigen.

JA, ich bin 18 Jahre oder älter NEIN, ich bin noch keine 18 Jahre alt

Mehrere Zahlungsoptionen ✔️ Schneller und diskreter Versand ✔️ Chat-Support von Montag bis Freitag von 10:00 bis 16:00 Uhr ✔️ Kostenlose Goodies

Chat-Support Mo-Fr 10:00 - 16:00 Uhr
Kostenloser Versand ab €125*

WELCHE KRÄUTER FÖRDERN DEN SCHLAF?

WELCHE KRÄUTER FÖRDERN DEN SCHLAF?

Schlafen Sie unruhig, haben Sie Probleme beim Einschlafen oder schlafen Sie einfach schlecht? Es gibt verschiedene Arten von Schlafkräutern, die Ihnen beim Schlafen helfen können. Wir besprechen in diesem Artikel einige beruhigende und entspannende Kräuter, die Sie verwenden können, damit Sie bald wieder gut schlafen können!

1. Baldrian

Baldrian ist eines der bekanntesten Schlafmittel mit einer beruhigenden Wirkung. Die Baldrianwurzel enthält viele ätherische Öle und wird seit Jahrhunderten für ihre hochwirksame Wirkung verwendet. Das Kraut hat entspannende und krampflösende Eigenschaften, die die Anzahl der Stunden mit ungestörtem Schlaf erhöhen können. Die Wurzel hilft auch gegen Ängste und Stress. Aus diesem Grund wird es häufig zur Behandlung von Schlafstörungen eingesetzt, die auf Angst und Nervosität zurückzuführen sind.

Das Valarian Indian Elements in unserem Smartshop hilft, Ihr Nervensystem bei Überreizung zu beruhigen. Sie können täglich eine Kapsel Baldrianwurzel einnehmen, um den Schlaf zu fördern und leichter einzuschlafen. Ein perfektes Schlafkraut für gestresste Zeiten oder wenn Sie ungesunde Spannungen erleben. Außerdem hilft es gegen Kopfschmerzen, Angstzustände, Nervosität und Bluthochdruck.



2. Lavendel

Eine sehr bekannte Pflanze dank ihrer auffälligen Farbe und ihres köstlichen Duftes, aber wussten Sie, dass Lavendel eines der besten Kräuter zur Förderung des Schlafes ist? Es wurde sogar wissenschaftlich untersucht! Und wie sich herausstellt, zeigen Untersuchungen, dass Menschen, die es täglich anwenden, schneller einschlafen und auch länger schlafen. Der Grund dafür ist der süße Duft des Lavendels.

Sie können Lavendel als Duft in Form von Öl verwenden oder etwas davon in ein Säckchen geben und unter Ihr Kopfkissen legen. Eine andere gute Methode ist, die Lavendelblüten in einen köstlichen Kräutertee einzubringen. Landracer Sleepwell Tee enthält neben Lavendel auch Baldrian, Melisse und Kamille. Alles "schlaffördernde" Kräuter, die dafür sorgen, dass Sie wieder gut schlafen können!



3. Passionsblume

Die Passionsblume ist eine wunderschöne Blume, die nicht nur wegen ihrer Schönheit weit verbreitet ist. In der ganzen Welt ist die Blume wegen ihrer milden, beruhigenden Eigenschaften sehr beliebt. Aus der Passionsblume wird oft eine köstliche Tasse Kräutertee zubereitet. Sie können es aus indischen Passionsblumenkräutern oder Passionsblumenextrakt herstellen. Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung eines flüssigen Passionsblumenextrakts. Sie können das Kraut dann einnehmen, indem Sie 5 bis 10 Tropfen unter die Zunge geben und schlucken.

Ein perfektes Beruhigungs- oder Schlafmittel mit einer effektiven Wirkung. Es kann auch bei Angstzuständen, Entzündungen, ADHS und anderen Erkrankungen wie z. B. Asthma helfen.




4. Kamille

Eine weiß-gelbe Blüte, die für ihren delikaten Geschmack bekannt ist. Doch Kamillentee wird von vielen nicht nur wegen seines Geschmacks getrunken, auch seine beruhigende Wirkung spielt dabei eine große Rolle. Es hat eine sehr positive Wirkung auf unser Nervensystem und wird seit Jahrhunderten zur Förderung des Schlafes eingesetzt. Außerdem kann er bei Fieber, Entzündungen und Blähungen helfen. Auch Pilze und Bakterien haben bei der Verwendung von Kamille keine Chance, sich weiterzuentwickeln, so dass sie bei Magen-Darm-Beschwerden gut eingesetzt werden kann.




5. Zitronenmelisse

Zitronenmelisse wird für verschiedene Heilmittel verwendet. Traditionell wird er bei Schlaflosigkeit, Verdauungsproblemen, Magenschmerzen, Erkältungen und Fieber eingesetzt. Wenn sie angewendet wird, beruhigt sie die Atmung, so dass andere Körperteile und Organe davon profitieren und weniger unter Stress stehen. Das macht ihn zu einem beliebten Kraut für einen besseren Schlaf und gegen Schlaflosigkeit.

In unserem Smartshop bieten wir einen köstlichen Kräutertee mit Kamille, Zitronenmelisse und Baldrianwurzel an. Trinken Sie täglich eine Tasse dieses Kräutertees, und ehe Sie sich versehen, werden Sie wieder ruhig schlafen können!



6. Blauer Lotos

Zum Schluss vielleicht noch ein etwas unbekanntes Schlafkraut: der blaue Lotus. Auch besser bekannt als Ägyptischer Lotos. Diese Blume wird seit Jahrhunderten im alten Ägypten verwendet, um einen gesunden Schlaf zu fördern. Es hat eine beruhigende Wirkung und trägt allgemein zur Verbesserung der Stimmung bei. Sie können aus dem Blauer Lotus einen köstlichen Kräutertee zubereiten oder ihn einige Stunden lang in Ihrem Wein einweichen. Schlafen Sie gut!